Shumona Sinha: Staatenlos Edition Nautilus

„Vom Fremdsein. Vom Leben im Zwischenraum“ Es ist bereits der dritte Roman der aus Indien stammenden Autorin und auch hier umkreist sie weiter ihr Thema Emigration und Integration, kommt ihm noch näher. Shumona Sinha lebt seit 2001 in Paris, studierte Literaturwissenschaft an der Sorbonne. Mit „Erschlagt die Armen“, ihrem ersten Roman wurde sie als Autorin bekannt. Darin ging es … Shumona Sinha: Staatenlos Edition Nautilus weiterlesen